Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich

Lieferungen und Dienstleistungen von Delta Group GmbH (folgend „Prosecci“ genannt) erfolgen ausschließlich und ohne Ausnahmen auf Basis dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen. Hiervon sind alle Verkäufe, Aufträge, Lieferungen, und Warenbezüge durch Prosecci miteinzuschließen. Die Gültigkeit der Geschäftsbedingungen bezieht sich auf den Zeitpunkt der Leistungserbringung und kann mit Vorbehalt jederzeit geändert werden. Andere Geschäftsbedingungen finden nur Gültigkeit, wenn diese ausdrücklich durch einen Vertreter von Prosecci schriftlich per E-Mail, Telefon oder Brief zugesagt wurden. Mit der Übermittlung einer Bestellung erklärt sich der Kunde mit den Geschäftsbedingungen einverstanden. Die Annahme der Bestellung kann jederzeit von Prosecci abgelehnt werden. Vertragsgegenstand ist der Kauf und Lieferung von Prosecchi und anderen Artikeln, die auf der Webseite: www.prosecci.de zum Kauf angeboten werden. Vertragspartner beim Kauf ist unabhängig vom Dienstleistungserbringer Prosecci und Reklamationen müssen hierbei direkt abgewickelt und gemeldet werden.

Preise und Versandkosten

Alle angeführten Preise verstehen sich pro Flasche oder Stückzahl (Wareneinheit 1). Diese Preise sind auf Prosecci inklusive aktuellem österreichischen Mehrwertsteuersatz angegeben und können momentan nicht mit deutscher Umsatzsteuer oder ohne Steuer in Rechnung gestellt werden. Preise können sich jederzeit, ohne einer Angabe von Gründen, ändern und sind in der Höhe rechtswirksam, in der sie bei Erteilung des Auftrags angeboten werden. Alle genannten Preise gelten nur zum Zeitpunkt der Bestellung. Die auf der Produktseite und in diesen Geschäftsbedingungen genannten Preise und Versandkosten sind in Euro. Die in Preislisten angegebenen Preise sind, soweit nicht im Einzelfall ausdrücklich etwas anderes angegeben ist, stets unverbindlich. Für Nachbestellungen sind die Preise ebenfalls unverbindlich. Die angegeben Preise sind ausschließlich Produktpreise inklusive Steuern und beinhalten nicht zusätzliche Versandkosten. Alle durch den Versand entstehenden Kosten trägt der Käufer. Die Kosten der Zustellung werden bei Bestellung auf Prosecci im Warenkorb angezeigt, und bei einer per Post, Telefon oder E-Mail übermittelten Bestellung in der Auftragsbestätigung ausgewiesen. Die Versandpauschale beinhaltet jeweils Kosten für die Verpackung und den Versand. Ab einem Bruttobestellwert von 65 Euro übernimmt Prosecci die Kosten der Standardzustellung durch unseren Speditionspartner innerhalb Deutschlands.

Zustellung und Lieferung

Die Zustellung der Waren, die auf Prosecci erworben wurden erfolgt durch unseren ausgewählten Speditionspartner. Dieser kann sich jederzeit ohne Mitteilung oder Angabe von Gründen ändern. Lieferungen erfolgen ausschließlich an die durch den Käufer mitgeteilte Adresse und kann nachträglich nur nach Rückbestätigung von einem Vertreter von Prosecci schriftlich per E-Mail oder Telefon geändert werden. Der Kunde ist verpflichtet die ordnungsgemäße Übernahme der bestellten Ware am angegebenen Lieferort sicherzustellen. Prosecci übermittelt nach Bestellungseingang dem Kunden eine schriftliche Bestellbestätigung (per E-Mail) mit allen relevanten Auftragsdaten. Sollte der Kunde diese nicht innerhalb eines Werktags nach Bestellungseingang erhalten, ist dies unverzüglich an Prosecci per E-Mail oder Telefon zu melden. Weitere Vertragsbestimmungen als die eingegebenen Daten zur Bestellung werden von Prosecci nicht gespeichert. Die Daten können vom Kunden nicht abgerufen werden, werden dem Kunden jedoch mitsamt der Bestellbestätigung übermittelt. Die Verfügbarkeit der Waren wird auf der jeweiligen Produktseite angezeigt. Die Lieferung erfolgt innerhalb von sieben Tagen, sofern nicht anders angegeben oder schriftlich kommuniziert. Die Lieferungen erfolgen stets solange der Vorrat reicht. Sollte ein von Ihnen bestelltes Produkt wider Erwarten aus von Prosecci nicht zu vertretenden Gründen nicht verfügbar sein, werden wir Ihnen anstatt des bestellten Produkts ein in Qualität und Preis gleichwertiges Produkt anbieten, zu dessen Abnahme Sie nicht verpflichtet sind. Hierbei werden wir Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit schriftlich oder telefonisch informieren und Ihnen gegeben falls bereits geleistete Zahlungen unverzüglich erstatten. Wird die Lieferung oder die Einhaltung einer vereinbarten Lieferfrist durch außerordentliche Umstände unmöglich, so erlischt die Lieferpflicht zu dem vorgesehenen Liefertermin. Zu diesen außerordentlichen Umständen gehören insbesondere: Schwierigkeiten beim Bezug der Waren oder Vormaterialien von Dritten, Verkehrsstörungen, Aussperrungen und Streiks sowie alle Fälle höherer Gewalt. Der Käufer wir in diesem Fall unverzüglich von einem Vertreter von Prosecci kontaktiert, um einen Ersatztermin für die verhinderte Lieferung zu vereinbaren. Sofern dem Käufer ein neuer Liefertermin angeboten wird, nicht später als zwei Wochen nach dem ursprünglich vereinbarten Liefertermin, und die Lieferung zu diesem neuen Termin auch ordnungsgemäß durchgeführt wird, liegt eine rechtzeitige Lieferung im Sinne des Kaufvertrages vor. Die Ware ist beim Versand auf Bruch versichert. Schäden sind uns nach Entgegennahme der Bestellung unverzüglich zu melden. Wir haften nicht für leicht fahrlässig verursachte Schäden. Weiters ist unsere Haftung auch für reine Vermögensschäden ausgeschlossen, wie etwa aufgrund verspäteter Lieferung oder Nichtlieferung.

Eigentumsvorbehalt

Alle angebotenen Waren von Prosecci bleiben bis zum vollständigen Erhalt der Zahlung Eigentum von Prosecci. Das Eigentum geht auf den Käufer über, sobald die vollständige Zahlung erhalten wurde.

Rücktrittsrecht

Prosecci ist bis auf Widerruf bereit, Waren gegen Erstattung des vollen Kaufpreises unter folgenden Konditionen zurückzunehmen: Die Rückgabe der erworbenen Produkte muss innerhalb von 2 Wochen (14 Tagen) ab Rechnungsdatum originalverpackt, unbeschädigt und nach Vorlage der Originalrechnung erfolgen. Aktionsware wird ausschließlich in der gekauften Gesamtmenge zurückgenommen. Die Rücknahme erfolgt zu dem zum Zeitpunkt des ursprünglichen Kaufs gültigen Preis. Hiervon ausdrücklich ausgenommen sind Teilmengen aus Verpackungseinheiten, Teilmengen aus Sets und Aktionsware.

Zahlungsbedingungen

Der Zahlungsbetrag ist sofort, sofern nicht anders schriftlich vereinbart, nach Aufgabe der Bestellung an Prosecci zu entrichten. Je nach dem von Ihnen gewählten Zahlungsweg fallen möglicherweise weitere Kosten an, über die Sie auf der Webseite vor der Bestellung informiert werden. Geraten Sie mit der Zahlung in Verzug, behält sich Prosecci das Recht vor per Mahnung das Geld einzufordern und bei Unwirksamkeit rechtliche Schritte zu ergreifen.

Aktionen und preismindernde Gutscheine

Prosecci bietet regelmäßig im Rahmen von Werbeaktionen und Anstößen Gutscheine an. Diese können nicht erworben werden und sind nur einmal, sofern nicht anders angegeben, einlösbar. Konditionen sind von Gutschein zu Gutschein verschieden und können auf einzelne Produkte, Mindestabnahmen oder bei Erfüllung angegebener Konditionen gültig sein. Ein Mindestbestellwert bezieht sich in diesem Fall auf den Kaufpreis inkl. Mehrwertsteuer und exkl. Versandkosten. Aktionsgutscheine können nicht auf Versandkosten angewendet werden, sofern nicht ausdrücklich angegeben. Gutscheine können nur vor Abschluss des Bestellvorgangs eingelöst werden. Eine nachträgliche Verrechnung ist nicht möglich.